PKW - Führerscheinklassen

Inzwischen gibt es nicht nur den EINEN Pkw-Führerschein, Du hast die Wahl, ob Du Klasse "B" normal ab 18 Jahren, "B17" - begleitetes Fahren ab 17 Jahren, >>>NEU KLASSE "B" Schlüsselnummer "197" - damit darfst Du dann auch Schaltwagen fahren <<<, "B 97" - die Gesamtmasse von Fahrzeug (Pkw od. leichter LKW) ggfs. mit Anhänger darf zwischen 3500 und 4250 kg wiegen, "BE" - Fahrzeug, ggfs. mit Anhänger darf über 4250 kg wiegen, oder Klasse "B" (Automatik), machen möchtest. Das will gut überlegt sein. Im Folgenden führen wir die Führerscheinklassen mit ihren Anforderungen und Voraussetzungen ausführlich auf...

A3_Vorne_Links50.jpg

Klasse "BF 17" (begleitetes Fahren)

Fahrerlaubnis für Kraftfahrzeuge, die folgende Anforderungen erfüllen:

- gehören nicht den Klassen "AM", "A1", "A2" und "A" an.

- dienen zur Personenbeförderung von unter acht Personen (außer Fahrzeugführer)

- die Gesamtmasse liegt unter 3.500 kg

Du darfst mit diesem Führerschein Anhänger mitführen, wenn:

- die zulässige Gesamtmasse des Anhängers 750 kg nicht übersteigt oder
- die zulässige Gesamtmasse der Kombination unter 3.500 kg liegt.

Gültigkeit/Voraussetzungen:

Die Klasse "BF 17" schließt die Führerscheinklassen: "L" und "AM" ein.

Das Mindestalter ist 17 Jahre.

Zum Erwerb der Klasse "BF 17" muss kein anderer Führerschein vorhanden sein.

Ausführliches Tutorial "BF 17"

A3Grill50.jpg

Klasse "B"

Fahrerlaubnis für Kraftfahrzeuge, die folgende Anforderungen erfüllen:

- gehören nicht den Klassen "AM", "A1", "A2" und "A" an.

- dienen zur Personenbeförderung von unter acht Personen (außer Fahrzeugführer)

- die Gesamtmasse liegt unter 3.500 kg

Du darfst mit diesem Führerschein Anhänger mitführen, wenn:

- die zulässige Gesamtmasse des Anhängers 750 kg nicht übersteigt oder
- die zulässige Gesamtmasse der Kombination unter 3.500 kg liegt.

Gültigkeit/Voraussetzungen:

Die Klasse "B" schließt die Führerscheinklassen: "L" und "AM" ein.

Das Mindestalter ist 18 Jahre.

Zum Erwerb der Klasse "B" muss kein anderer Führerschein vorhanden sein.

A3Heck50.jpg

Klasse "B 96"

Mit dem Führerschein der Klasse "B 96" darfst Du Kraftfahrzeuge (einen leichten Lkw oder einen Pkw) mit einem Anhänger mit einer Gesamtmasse von 3.500 kg bis 4.250 kg fahren.

Gültigkeit/Voraussetzungen:

Die Klasse "B 96" schließt die Führerscheinklassen: "L" und "AM" ein.

Das Mindestalter ist 18 Jahre, bzw. bei begleitetem Fahren 17 Jahre!

Zum Erwerb der Klasse "B 96" muss der Führerschein-Klasse "B" vorhanden sein.

A3Lenkrad50.jpg

Klasse "BE"

Mit der Führerschein-Klasse "BE" kannst Du eine Kombination aus Zugfahrzeug und Anhänger mit einer Gesamtmasse über 4.250 kg fahren. Dieser Führerschein ist sinnvoll, wenn Du für Urlaub oder Hobby öfter einen Anhänger mitführen willst.

Gültigkeit/Voraussetzungen:

Die Klasse "BE" schließt die Führerscheinklassen: "L" und "AM" ein.

Das Mindestalter ist 18 Jahre, bzw. bei begleitetem Fahren 17 Jahre!

Zum Erwerb der Klasse "BE" muss der Führerschein-Klasse "B" vorhanden sein.

Fahrschulschild50.jpg

Klasse "B" - Automatik

Fahrerlaubnis für Kraftfahrzeuge, die folgende Anforderungen erfüllen:

- nur für Fahrzeuge mit Automatik oder Halbautomatik

- gehören nicht den Klassen "AM", "A1", "A2" und "A" an.

- dienen zur Personenbeförderung von unter acht Personen (außer Fahrzeugführer)

- die Gesamtmasse liegt unter 3.500 kg

Du darfst mit diesem Führerschein Anhänger mitführen, wenn:

- die zulässige Gesamtmasse des Anhängers 750 kg nicht übersteigt oder
- die zulässige Gesamtmasse der Kombination unter 3.500 kg liegt.

Gültigkeit/Voraussetzungen:

Die Klasse "B"-Automatik schließt die Führerscheinklassen: "L" und "AM" ein.

Das Mindestalter ist 18 Jahre, bzw. bei begleitetem Fahren 17 Jahre!

Zum Erwerb der Klasse "B"-Automatik, muss kein anderer Führerschein vorhanden sein.

NEW.JPG

Klasse "B" Schlüsselzahl: "197

Mit der neuen Schlüsselzahl "197" wird, zunächst nur in Deutschland, eine interessante Führerscheinvariante eingeführt.

Nach erfolgter Grundausbildung mit einem Automatik-Pkw, fährst Du 10 Fahrstunden à 45 min. mit einem Schaltwagen. Du legst deine Führerscheinprüfung mit einem Automatik-Auto ab. Dein Fahrlehrer macht nur noch eine 15-minütige "TESTFAHRT" mit einem Schaltwagen mit Dir, also KEINE amtliche Prüfung. Du bekommst eine Bescheinigung, mit dieser lässt Du auf der Führerscheinstelle, die Beschränkung "Automatik" Schlüsselzahl 78, austragen und die Schlüsselzahl "197" eintragen.

- Damit darfst Du alle Fahrzeuge führen die in die Klasse "B" gehören. Also sowohl Schalt- als auch Automatik-Fahrzeuge.

Beachte: "Bei weiterführenden Führerscheinklassen, kann die Einschränkung "nur Automatik", wieder zum Tragen kommen!!!

Weitere Anforderungen, siehe Klasse "B" bzw. "BF 17"

Gültigkeit/Voraussetzungen:

Die Klasse "B" schließt die Führerscheinklassen: "L" und "AM" ein.

Das Mindestalter ist 18 Jahre, bzw. bei begleitetem Fahren 17 Jahre!

Zum Erwerb der Klasse "B"-Schlüsselzahl "197", muss der Führerschein Klasse "B" bzw. "BF 17" vorhanden sein.

Ausführliches Tutorial zu dieser Klasse (Button NEW), oder siehe HIER...

 

Kontakt Fahrschule Alef

Lars Mobil: 0171 6841610

Danke für's Absenden!